_______________________________________________________________________________________________________
Über uns… Wir sind die Familie Dorneburg und wohnen in Kolzenburg, 40km südlich von Berlin. Ich, Heiko Dorneburg, bin durch meinen Vater zu den Bernern gekommen, da wir seitdem ich Denken kann immer einen Berner auf dem Hof hatten. Mitte 1996 holte ich dann den ersten eigenen Berner “Astor am Rotem Berg” zu uns in die Familie, die Kinder waren noch sehr klein und ein Berner war der perfekte Familienhund. 2001 gründete ich dann die Zuchtstätte: “Berner vom Ritter Kolz”. Seit diesem Jahr, ist meine Tochter, Sophie Dorneburg, gerade 18 Jahre alt geworden, nun offiziell auch als Züchter in unserer Zuchtstätte eingetragen. Sie ist seit ihrer Geburt mit den Bernern aufgewachsen und war nicht zu trennen von den sanften Riesen. Mittlerweile übernimmt sie so ziemlich den größten Teil der Zucht, sie stellt unsere Hunde aus und kört sie an. Ich sitze am Rand, schaue gespannt zu und gebe Tips. Ich bin sehr froh meine Begeisterung für die Berner an meine Tochter weitergegeben zu haben. Unsere Hunde sind den ganzen Tag bei uns, entweder wir sind draußen im Garten, dort folgen uns die Hunde auf Schritt und Tritt oder wir machen große Spaziergänge durch unser Dorf. Ebenso wenn wir im Haus sind, die Hunde sind immer dabei, ein Leben ohne Hunde ist absolut nicht mehr vorstellbar für uns. Die Hunde sind fest in unserer Familie integriert und niemand kennt uns ohne sie. Unsere Würfe wachsen bei uns im Haus zunächst auf, bis die Wurfkiste zu klein wird für die Mini-Bären. Es muss also mit Anfang der 5.ten Lebenswoche etwas größeres her. Sie ziehen dann, zusammen mit ihrer Mama, in ihr eigenes Hundehaus, wo sie genug Platz zum spielen,toben und direkten Zugang zum Garten haben. Unsere Welpen wachsen absolut familienbezogen auf.
 “Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz.” (Roger Caras )
Amber vom Spechtwald u. Rieke von de Wildenhayn Sophie Dorneburg mit Rieke von Wildenhayn